zurück zur Übersicht der Rechtsgebiete

Arbeitsrecht

Erste Erfahrungen mit dem AGG

Seit dem 18. 08.2006 gilt das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Ziel des Gesetzes ist, Benachteiligungen aus Gründen der Rasse oder wegen der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität zu verhindern oder zu beseitigen. Das Gesetz geht zurück auf vier EURichtlinien, u.a. die Antirassismus-Richtlinie und die Gleichbehandlungs-Richtlinie.

Autor: Uwe Dinkat

download pdf-file

Kündigung wegen Kritik an Arbeitgeber ungerechtfertigt

Die fristlose Kündigung einer Arbeitnehmerin wegen der Veröffentlichung von Missständen bei ihrem Arbeitgeber verstößt gegen die Menschenrechtskonvention. Das entschied der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR).

Autor: Uwe Dinkat

download pdf-file

Sind Überstunden stets extra zu vergüten ?

Autor: Uwe Dinkat

download pdf-file
 
Arbeitsrecht
Arbeitsrecht
© 1998-2017
Fehrenbach, Dinkat & Kollegen